Flamenco por favor!

Seit dem 2.6. kann der Tanzunterricht nach den Auflagen und Hygienerichtlinien des Senats von Berlin stattfinden.
Gemäß der Richtlinien bitte ich Euch sich zu Euren Kursen anzumelden.

Da keine Veranstaltungen, Feste und Auftritte im Studio stattfinden können und auch der Cafébetrieb bis auf weiteres nicht fortgeführt werden darf,
kann ich das Überleben des a compás Studio&Location mit seiner interkulturellen, integrativen und inklusiven Arbeit die ich seit 30 Jahren mache nicht garantieren.

Um auf die Situation des Flamenco in Berlin, unsere Situation, aufmerksam zu machen, habe ich einen Umzug angemeldet, zu dem ich Euch herzlich einlade.

Sonntag, 14.06.20 um 14:00 geht es los.
Wir treffen uns um 13:30 am Eingang Columbiadamm/Lilientalstrasse. Dann laufen und tanzen wir einmal um das ganze Tempelhofer Feld.
BITTE ALLE IM FLAMENCOKOSTÜM!

Damit es weiter gehen kann, im a compás, sind wir über Spenden sehr glücklich!

Kontoinhaber: Verein zur Förderung der Flamencokultur e.V.

Vereinsregister: Nr. 22362 Nz
Postbank Berlin
IBAN DE4110 010 010 066 779 0106
BIC PBNKDEFFXXX
Betreff: Spende für Laura

Gebt diese Info gern an alle weiter.
Herzliche Grüße,
Laura la Risa

A %d blogueros les gusta esto: